Tag der offenen Tür - Bogensport

Tag der offenen Tür - Bogensport

Die Abteilung Bogensport veranstaltet am 1. Mai 2019 im Anschluss an ihre offene Vereinsmeisterschaft einen Tag der offenen Tür im Stadion 1. Mai, Scheffelstrasse 21, 10367 Berlin.

Die Vereinsmeisterschaft wird um ca. 13:00 mit der Siegerehrung beendet sein und damit den Tag der offenen Türe eröffnen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Veranstaltung 

Flagge hissen - Im Zeichen des Regenbogens

Flagge hissen - Im Zeichen des Regenbogens

Auf Einladung des Lichtenberger Bezirksbürgermeisters Michael Grunst, besuchte eine Abordnung des Vorstandes des SV Bau Union das traditionelle Hissen der Regenbogenfahne im Rahmen der "Respect Gaymes" am Rathaus Lichtenberg. 

Damit setzt der SV Bau Union ein Zeichen gegen Homophobie im Sport. Der gegenseitige Respekt, die Anerkennung der Vielfalt und Toleranz sind wichtige Werte, die wir als Lichtenberger Sportverein in unserer Arbeit vermitteln.

 Hissen der Regenbogenfahne

Unsere Leichtathletin Gisele Wender gewinnt Bronze bei der U18-WM in Nairobi

Lichtenberger Leichtathletin Gisele Wender gewinnt Bronze bei der U18-WM

Es war erst ihr fünftes Rennen über 400 Meter Hürden überhaupt und in diesem wurde Gisele Wender (SV Bau-Union Berlin) am Samstag Dritte bei der U18-WM in Nairobi (Kenia). Die 16-Jährige steigerte dabei den Berliner U18-Rekord auf 59,17 Sekunden und ihren Hausrekord um gut drei Zehntel. Sie war die einzige im Finalfeld, die ihre persönliche Bestleistung auf großer Bühne auf den Punkt steigern konnte. Gold ging an die Südafrikanerin Zeney van der Walt (58,23 sec) vor Sanique Walker (Jamaika; 58,27 sec).

Schon im Vorlauf am Donnerstag war die Berlinerin in 59,76 Sekunden unter 60 Sekunden geblieben und sicher in den Endlauf eingezogen. Die Premiere im Nationaltrikot war damit insgesamt ein voller Erfolg und eine Motivation für die kommenden Jahre.

Der Vorstand des SV-Bau Union gratuliert Gisele Wender zu ihrem außerordentlichen Erfolg und wünscht Ihr für die Zukunft viel Erfolg, Glück und Freude am Sport